Log: in / out

Montag, 3.11.2014

185. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Bei leichtem Nieselregen und immerhin noch angenehmen Temperaturen kamen insgesamt 28 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Umkirch und der March (5 x SPD, 4 x ULB) auf den Neutorplatz. Esthers Söhne brachten mit ihrem kindlichen Elan im wahrsten Sinne des Wortes "Leben in die Bude".

Lokalpolitisch wurde über die Breisacher Kommunalpolitik diskutiert, über eventuelle Verfahrensfehler im Gemeinderat und über die ausstehende Entscheidung der Kommunalaufsichtsbehörde.

Gustav informierte über zwei anstehende Ereignisse und lud dazu ein, am heutigen Abend die Reportage von Ranga Yogeshwar über Fukushima: "Unterwegs in der größten Nuklearbaustelle der Welt" in der ARD zu verfolgen.
Des weiteren die Information über die anstehenden Aktionen vom 15.11.2014 in Straßburg, Colmar und Neuenburg und die Einladung für die Breisacher geschlossen unsere Mitstreitenden aus dem Markgräflerland zu unterstützen. Einzelheiten dazu bei der kommenden Montagsmahnwache.

Freudig begrüßt wurde nach langer Abwesenheit und Rückkehr aus Kanada unsere treue Mitstreiterin Carmen.

Unsere nächste Mahnwache findet am 10.11.2014 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach

Bilder 3.11.2014

Letzte Meldungen

10.08.2020
03.08.2020
27.07.2020
20.07.2020
13.07.2020
Treffer 1 bis 5 von 6
<< erste < vorherige 1-5 6-6 nächste > letzte >>