Log: in / out

Einzelansicht für Meldungen

29-04-19
Rubrik: Pressebericht, Fessenheim
Gemeinsames Gedenken an Tschernobyl

Zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe trafen sich deutsche und französische Atomkraftgegner.


Vor ihrer Fahrt nach Colmar zogen einige Atomkraftgegner zum Breisacher Marktplatz. Foto: Julius Steckmeister

BREISACH (just). Mit Musik auf dem Wasser und zu Lande sowie Demonstrationszügen erinnerten Anti-AKW-Organisationen von beidseits des Rheines an den Super-GAU vom 26. April 1986 im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl und mahnten einmal mehr die eigentlich bereits für das Jahr 2012 avisierte Schließung des Kernkraftwerkes in Fessenheim an.

Am Anleger der Breisacher Fahrgastschifffahrt, auf dem Breisacher Marktplatz und in Colmar fanden die Demonstranten deutlich gesprochene und gesungene Worte, um auf die Risiken der Atomstromgewinnung aufmerksam zu machen. Wohl vor allem aufgrund der widrigen Witterung blieb die Teilnehmerzahl am Aktionstag jedoch deutlich hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück.