Log: in / out

Montag, 19.08.2019

435. Montagsdemo in Breisach.

Bei 19° C kamen 31 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg-Hochdorf, Freiburg, Bollschweil, Bad Krozingen, Berlin, Ostfriesland und Heiteren auf den Neutorplatz.
CiVi (Elsass) = 1
SPD = 4
Rimsingen-Lebenswert e.V. = 1
ULB = 1
Badisch-Elsässische BI = 1
Kampagne AKW Fessenheim - eine Zeitbombe = 2
Fukushima-nie-vergessen e. V. = 1
Greenpeace = 1
AKWSBoH = 1
AGUS Markgräflerland = 1
AFSJ Müllheim = 1

Heute kein so großer Andrang auf dem Neutorplatz. Unsere Mitstreiter aus dem Elsass ruhten sich von den Strapazen des vergangenen Donnerstags und von der langen Anreise zum Platz der alten Synagoge in Freiburg aus. Dafür neue Besucher aus Berlin und Urlauber aus Ostfriesland.

Schwerpunkt der Ansprache von Gustav war der Besuch der Bundesumweltministerin (s. oben) in der Region. Dazu Smalltalk untereinander und Vorfreude auf das Weinfest in zwei Wochen.

Danièle berichtete stolz, dass inzwischen auch in Gottenheim an exponierter Stelle ein Banner mit der Aufschrift "AKW Fessenheim abschalten. Jetzt!" angebracht worden ist (s. Bildergalerie).

Unsere nächste Mahnwache findet am 26.08.2019 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 19.08.2019

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
01.06.2020
25.05.2020
18.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>