Log: in / out

Montag, 12.08.2019

434. Montagsdemo in Breisach.

Bei 22° C kamen 51 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg-Hochdorf, Freiburg, Bollschweil, Bad Krozingen, Widensolen, Colmar, Labaroche, Straßburg, Overgne, Kopenhagen und Odessa auf den Neutorplatz:

CiVi (Elsass) = 5
Stopp fessenheim alsace = 4
SPD = 4
Rimsingen-Lebenswert e.V. = 4
ULB = 3
NABU = 3
Badisch-Elsässische BI = 2
Kampagne AKW Fessenheim - eine Zeitbombe = 2
Réseau sortir du nucléaire = 1
Fukushima-nie-vergessen e. V. = 1
Greenpeace = 1
AKWSBoH = 1
Unser Land (Elsass) = 1

Erfreulich der große Zuspruch aus dem Elsass und die insgesamt rekordverdächtige Teilnehmerzahl.

Bernd hat Sonnenblumen mitgebracht und sie an die anwesenden Damen verteilt. Ilse wurde von André aus der Overgne begleitet und Solange war extra aus Straßburg angereist.

Pünktlich zur Mitte der Mahnwache rief die Sirene des Megaphons alle zusammen. Das Lied "Die andere Wacht am Rhein" fand in den vorbeigehenden Passanten interessierte Zuschauer. Vor der Ansprache von Gustav und den ergänzenden Informationen von Carola, die mit großer Aufmerksam verfolgt wurden, wurde in einer Gedenkminute der Opfer der Atombombenabwürfe vor 74 Jahren in Hiroshima und Nagasaki gedacht.

Diskussionsthemen der anstehende Besuch der Bundesumweltministerin Svenja Schulze am Donnerstag in Freiburg und Kirchzarten und der Rückblick auf die Aktionen vom Hiroshimatag.

Unsere nächste Mahnwache findet am 19.08.2019 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 12.08.2019

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
18.05.2020
11.05.2020
04.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>