Log: in / out

Montag, 31.12.2018

402. Montagsdemo in Breisach.

Bei 4° C und einsetzendem Nieselregen kamen 26 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Bad Krozingen, Freiburg-Hochdorf, Schwanau, Rustenhardt, Widensolen, Labaroche, Sainte-Marie-aux-Mines und Soultz (1 x SPD, 1 x ULB, 11 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Wieder überraschend zahlreicher Besuch und "gefühlt" mehr Elsässer als Deutsche. Und wieder eine reich gedeckte Tafel. Vielen Dank an alle Spender und Lucien für den brennenden Baumstamm.

Während auf deutscher Seite Ferien- und Feiertagsstimmung vorwiegen, machen unsere Mitstreiter aus dem Elsass Nägel mit Köpfen. Pünktlich zum Jahresende weisen 5 Umwelt- und Antiatomorganisationen von der gegenüberliegenden Seite des Rheins darauf hin, dass ab morgen der Betrieb der beiden Reaktoren im AKW Fessenheim illegal ist. Die Mahnwache Breisach übersetzt diesen Offenen Brief und verschickt ihn an alle Rathäuser, an das Landratsamt, das Regierungspräsidium und an die Landes- und Bundesregierung.

In seiner Ansprache ging Gustav darauf näher ein. Auch rief er auf und wünschte sich und der Antiatom-Protestbewegung viel Erfolg und dass sie zu altem und neuem Zusammenhalt finden möge. Anschließend wurde das umgedichtete Lied Oh Tannenbaum = Oh Fessenheim gesungen.

Die Mahnwache Breisach, Deutsche und Franzosen, wünschen ein Gutes Neues Jahr 2019 - mit einem stillgelegten AKW in Fessenheim! Bonne Anne 2019 !

Unsere nächste Mahnwache findet am 7.01.2019 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 31.12.2018

Letzte Meldungen

22.07.2019
19.07.2019

Treffer 6 bis 8 von 8
<< erste < vorherige 1-5 6-8 nächste > letzte >>