Log: in / out

Montag, 12.11.2018

395. Montagsdemo in Breisach.

Bei 13° C kamen 29 namentlich bekannte Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Merdingen, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg, Labaroche, Sainte-Marie-aux-Mines und Soultz (7 x SPD, 2 x ULB, 4 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Suzy wartete schon auf dem Neutorplatz. Sie musste gleich nachhause, darum besprachen wir die wichtigsten Neuigkeiten im Telegraphenstil, noch bevor die ersten Teilnehmer eintrafen.

Auf dem Neutorplatz sind neue Leuchtmittel in die bestehenden Laternen eingesetzt worden. Neue Lichtverhältnisse, die den Platz eher bescheiden ausleuchten. Dafür eine neue, elektronische Werbetafel, die die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich zog.

In seiner Ansprache berichtete Gustav über die Ergebnisse des Koordinationstreffens vom vergangenen Dienstag in Breisach. Da Suzy schon gegangen war, konnten keine Informationen zum "Verbrecherball" vom vergangenen Samstag in Colmar erfahren werden.

Dann warb er für den Besuch des Theaterstücks "Rote Sonne - Dunkle Nacht" am kommenden Samstag in der Spitalkirche. Der Vorverkauf ist bei der Breisach Touristik angelaufen. Der Bitte um Unterstützung bei der Bewirtung wurde spontan entsprochen. Es meldeten sich auf Anhieb sechs Damen, die sich darum kümmern werden.

Hauptthema der Ansprache waren die Vorbereitungen zur Jubiläumsveranstaltung am 17.12.2018. Hier stehen Gespräche mit Vertretern der Kirche und der Stadtverwaltung an.

Unsere nächste Mahnwache findet am 19.11.2018 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 12.11.2018

Letzte Meldungen

29.07.2019

Treffer 6 bis 7 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>