Log: in / out

Montag, 07.08.2017

329. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Bei sommerlichen 25°C kamen 28 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, March, Umkirch, Freiburg Hochdorf, Aachen, Köln und Widensolen (7 x SPD, 2 x ULB, 1 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Unspektakuläre Mahnwache und keine besonderen Neuigkeiten. Das AKW Fessenheim ist seit zwei Wochen abgeschaltet - keine Lichter sind ausgegangen, und die Gemeinde Fessenheim nagt auch noch nicht am Hungertuch.
Aber - Ironie bei Seite - noch ist nicht Zeit, die Hände in den Schoß zu legen.

Lucien berichtet über den Stand der Aktienkurse von areva und EdF. Weder er noch Ute haben im Elsass irgendwelche Reaktionen auf die abgeschalteten Reaktoren festgestellt. Auch die Presse hält sich bedeckt.

Ein Urlauber aus Köln verlässt seine Gruppe und erkundigt sich über unsere Aktion. Er sei auch Atomkraftgegner und habe unlängst bei der Menschenkette zwischen Aachen und Tihange mitgemacht.
Heidi hatte angeboten, sich mit Atomktaftgenern aus dem Dreyeckland in Aachen zu treffen. Leider ist niemand auf ihr Angebot eingegangen. Wohl auch, weil der vorgesehene Bus wegen mangelndem Interesse nicht gemietet wurde und lediglich zwei PKWs zur Menschenkette gefahren sind.

Lucien zeigte Bilder von solarbetriebenen Fahrzeugen, von denen einige auf den Markt kommen sollen. Die Zukunft gehört den neuen Energien - Atomkraft und Kohleverbrennung haben ausgedient.

In Breisach war heute eisessen angesagt; Ferienstimmung bei herrlichem Sommerwetter: Breisach und Fessenheim en vacances !

Unsere nächste Mahnwache findet am 07.08.2017 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 07.08.2017

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>