Log: in / out

Montag, 24.07.2017

327. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Bei unangenehmen 13°C kamen 25 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, March, Umkirch, Freiburg und Widensolen (6 x SPD, 3 x ULB, 1 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Der Wind aus Südost trieb schwarze Wolken über Breisach, die sich mit unregelmäßiger Heftigkeit über dem Neutorplatz entluden. Der riesige Sonnenschirm vor Ginos Eisdiele bot ein wenig Schutz und wurde gerne angenommen.

Diskussionsthema Nummer eins war natürlich das zurzeit abgeschaltete Atomkraftwerk in Fessenheim. Dazu gab es die unterschiedlichsten Meinungen und Standpunkte. In seiner Ansprache ging Gustav darauf ein und vertrat die Gruppe der Optimisten.

Weiter auf der Tagesordnung die "Tour de Natur", die am kommenden Montag Station in Breisach machen wird. Wir erwarten die Ankunft des Fahrradkonvois kurz nach 15 Uhr. Mitfahrgelegenheiten sind entlang der gesamten Strecke von Staufen bis Neuf-Brisach gegeben und erwünscht. Theo und Buki spielen auf dem Neutorplatz und begleiten unsere 328. Montagsmahnwache bis zu ihrem regulären Ende um 19 Uhr.

Für Mitte / Ende September plant die Antiatom-Prostesbewegung eine konzertierte Großaktion, voraussichtlich in Breisach. Je nach Stand des Abschaltprozesses gibt es ein Fest oder eine Demonstration.

Unsere nächste Mahnwache findet am 31.07.2017 statt und beginnt schon um 15 Uhr.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 24.07.2017

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>