Log: in / out

Montag, 08.05.2017

316. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Bei durchwachsenem Wetter kamen 34 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg Hochdorf, Soultz und Widensolen (6 x SPD, 2 x ULB, 4 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Ein Elsässer, der zufällig am Neutorplatz vorbeikam, bekundete seine Sympathie für unsere Aktion und deckte sich mit Antiatom-Aufklebern ein.

Zentralen Diskussionsstoff bot die Präsidentschaftswahl von gestern. Dies kommentierte auch Gustav in seiner kurzen Ansprache und musste sich von einigen Teilnehmern mehrfach korrigieren lassen. Man sieht, in Paris stehen wichtige Entscheidungen an. Jetzt gilt es erstmals den Amtsantritt des neuen Präsidenten abzuwarten und ihm Gelegenheit zu geben, die Linien seiner Politik vorzustellen.

Lucien berichtete auch über das Bürgertreffen vom vergangenen Samstag in Breisach, wo er mit Regierungspräsidentin Bärbl Schäfer ein ausführliches Gespräch führen konnte. Sie habe ihm offen zugehört und seine Argumentation bezüglich der schwindenden Rentabilität des Atomkraftwerks in Fessenheim ernst genommen.
Lucien rechnet auch damit, dass Wirtschaftsexperte Emanuel Macron aus dem gleichen Anlass auf die endgültige Stilllegung des Atomkraftwerks in Fessenheim hinwirken könnte.

Ansonsten dominierten lokalpolitische Themen die Diskussionen...

Unsere nächste Mahnwache findet am 15.05.2017 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 08.05.2017

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>