Log: in / out

Montag, 09.01.2017

299. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Heute kamen 27 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Gottenheim, March, Umkirch, Freiburg Hochdorf und Colmar (3 x SPD, 2 x ULB, 1 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Ein Besucherpaar erkundigte sich, warum "Fessenheim ja, Atomkraft Nein Danke" auf einem Banner steht. Gustav klärt auf, dass weder die Gemeinde Fessenheim noch deren Bewohner Ziel unseres Protestes sind, sondern nur die Betreiber des Atomkraftwerks und deren Unterstützer. Beide haben versprochen, am kommenden Montag wieder am Neutorplatz vorbeizuschaun.

Richard hat wieder selbstgebackenen Kuchen mitgebracht und sich nach deutscher Landes- und Bundespolitik erkundigt. Vor allem wollte er wissen, wie die Zuständigkeiten jeweils geregelt werden.

Gustav berichtete in einer kurzen Ansprache über die Planungen unserer französischen Mitstreiter zum Fukushimatag 2017 und rief auf zu solidarischer Unterstützung von deutscher Seite.
Desweiteren kündigte er an, am kommenden Montag die 300. Mahnwache ohne Großaktion abzuhalten. Wir lassen uns überraschen, wer unser Durchhaltevermögen durch sein Kommen würdigt und somit unsere Protestaktion aufwertet.

Unsere nächste (300.) Mahnwache findet am 16.01.2016 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Karlheinz Hoffmann - SPD-Umkirch

Bilder 09.01.2017

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>