Log: in / out

Montag, 17.10.2016

287. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Heute kamen bei herbstlichem Schmuddelwetter 30 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Wyhl, March, Umkirch, Freiburg Hochdorf, Fessenheim, Heiteren, Soultz und Colmar (5 x SPD, 2 x ULB, 5 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Reger Besuch, obwohl ein paar Mahnwacher direkt nach Weisweil gefahren sind, um dort dem Vortrag von Jochen Stay von .ausgestrahlt anzuhören.

Nach mehrheitlicher Entscheidung wurde Gustav gebeten, die Einladung von Luigi, an einem Dienstag in seiner Pizzeria zu ermäßigten Preisen zu essen und zu trinken, jetzt terminlich festzulegen und zwar auf Dienstag, den 25.10.2016 um 17:30 Uhr. Die Einladung wird auch auf der kommenden Mahnwache noch ein Mal ausgesprochen werden.

Lucien berichtet über eine Beschwerde, die Greenpeace am Freitag bei der Staatsanwaltschaft in Paris eingereicht hat. Die Aktivisten werfen dem Energiekonzern EdF vor, von Unregelmäßigkeiten im Reaktor 2 des Akw Fessenheim gewusst zu haben. Die Beschwerde richtet sich auch gegen den Konzern Areva, der Bauteile für Atomkraftwerke herstellt. Hintergrund sind Unregelmäßigkeiten in Unterlagen von Areva. Danach ist nicht klar, ob ein Dampferzeuger, der in Fessenheim verbaut ist, den Regeln entspricht. Reaktor 2 ist deshalb bis auf weiteres heruntergefahren. Der Nachrichtenagentur AFP zufolge will Areva nun weit mehr Unterlagen überprüfen, als bisher geplant war.

Erst vergangene Woche hatte ein Gericht in Guebwiller darüber verhandelt, ob ein Zwischenfall im Februar 2015 eine Geldstrafe zur Folge haben soll. Mehrere Bürgerinitiativen warfen EDF und dem damaligen Direktor des Kraftwerks vor, falsch über den Vorfall informiert zu haben.

Hier noch die Einladung für morgen, Dienstag, den 18.10.2016, zum Vortrag von Michael Wehner "Breisach auf dem Weg nach rechts? - Über den richtigen Umgang mit dem Populismus" mit anschließender Podiumsdiskussion moderiert von Gerold Zink, Badische Zeitung im Evangelischen Gemeindehaus um 19 Uhr.

Und "last but not least": Hier die Einladung zur Großdemo am 29.10.2016 in Lingen. Der Bus (organisiert von der AntiAtomGruppe Freiburg) fährt in Breisach los! Hier der Flyer mit der Bitte um Weiterleitung: 20161029-Flyer_Demo_Lingen-Breisach.pdf

Unsere nächste Mahnwache findet am 24.10.2016 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 17.10.2016

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>