Log: in / out

Montag, 04.07.2016

272. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Heute kamen 39 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, March, Umkirch, Rustenhardt, Heiteren, Widensolen, Soultz, Colmar und Portugal (3 x SPD, 1 x ULB, 5 x Elsass) auf den Neutorplatz.

Bei hochsommerlichem Wetter feierten wir den 90. Geburtstag von Dorle - diesmal auch mit unseren Mitstreitern aus dem Elsass - nach. Auch Carmen hatte vor ein paar Tagen Geburtstag. Sie hat köstliche Häppchen und Sekt mitgebracht. Lucien spendierte ein Flasche echten Champagner und der Rotwein von Denis fiel der Schwerkraft zum Opfer. Scherben bringen Glück und so deuteten wir das als ein Zeichen des Himmels, dass das AKW Fessenheim nun endlich abgeschaltet werden wird.

Ein Reporter vom Südwestfunk interviewte unser Geburtstagskind und einige der Besucher. Der Bericht wird im Hörfunk in den nächsten Tagen ausgestrahlt.
Gustav überreichte Dorle ein Fotoalbum mit Bildern und Unterschriften der Mahnwacher und eine Tasse mit Widmung. Sichtlich und freudig überrascht bedankte sich unsere älteste Mitstreiterin.

Dominierendes Diskussionsthema war der vergangene Montag und die öffentliche Sitzung der CLIS im Gemeindesaal von Fessenheim. Erneut der Unmut darüber, dass die Atomkraftbefürworter im Vorfeld demonstrieren und ihre Fahnen und Banner mitbringen durften, während dies den Atomkraftgegnern verwehrt wurde.

Antonio Pedrosa, ein freier Reporter aus Portugal, unterwegs als Berichterstatter über grenzüberschreitende Ereignisse entlang des Rheins, stieß zufällig auf uns und erkundigte sich interessiert über unsere Aktion.

Unsere nächste Mahnwache findet am 11.07.2016 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 04.07.2016

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>