Log: in / out

Montag, 15.02.2016

252. Montagsdemo in Breisach als Parallelaktion zu der Antiatomkundgebung in Müllheim.

Trockene Temperaturen um den Gefrierpunkt und 35 Atomkraftgegner aus Breisach, Vogtsburg, Merdingen, March, Umkirch, Hexental, Bad Krozingen und Widensohlen (6 x SPD, 4 x ULB, 3 x Grüne, 1 x Elsass) auf dem Neutorplatz.

Lucien berichtet über seine neue Version der Rentabilitätsstudie zum AKW Fessenheim, und wie sie im Elsass aufgenommen wird. Die deutsche Übersetzung ist auch bald fertig. Dazu - quasi als Bestätigung - der Absturz der EdF-Aktien an der Börse (von ehemals über 80€ auf jetzt ca. 10€).

Weiterer Gesprächsstoff die bevorstehende AfD-Veranstaltung in Breisach, und wie man sich diesbezüglich verhalten soll.

Greenpeace hat angekündigt, eine Gedenkaktion anlässlich von 30 Jahre seit der atomaren Katastrophe von Tschernobyl anzumelden. Hierzu sollen in den nächsten Tagen Vorgespräche mit der Stadtverwaltung geführt werden - auch um Kollisionen mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Breisach zu vermeiden.

Gustav sammelt Unterschriften auf den Briefen an die Wirtschaftsministerien in Stuttgart und in Berlin, die vor zwei Wochen schon per E-Mail versendet worden waren. Jetzt werden diese auch in schriftlicher Form an die Adressaten verschickt.

Unsere nächste Mahnwache findet am 22.02.2016 statt.

Text und Fotos: Gustav Rosa - SPD-Breisach und Irmgard Orthmayr - privat

Bilder 15.02.2016

Letzte Meldungen

06.07.2020
06.07.2020
25.05.2020
18.05.2020
11.05.2020
Treffer 1 bis 5 von 7
<< erste < vorherige 1-5 6-7 nächste > letzte >>